enyway
change

Was jetzt mit deinem Ökostromvertrag
und Solarertrag passiert:

Warum wir Insolvenz anmelden mussten und was das für dich bedeutet:

Die aktuelle Entwicklung an den Strommärkten hat uns wirtschaftlich überfordert. Kurz vor Weihnachten notierte der Strom zu Preisen, die zum Teil um eintausend Prozent oberhalb des langjährigen Mittelwertes lagen. Zuletzt haben wir tägliche Verluste von über 20.000 Euro tragen müssen.

Da eine Fortführung unseres Geschäftsmodells unter diesen Extrembedingungen leider nicht möglich ist, sahen wir uns gezwungen, am 29. Dezember 2021 Insolvenz anzumelden. Dies gilt sowohl für die enyway GmbH wie auch für unsere Tochtergesellschaft, die machdasmalanders Stromversorgung GmbH.

Das Wichtigste für dich:
Deine lückenlose Stromversorgung bleibt gesichert. Zum Jahreswechsel hat dein örtlicher Grundversorger die sogenannte Ersatzversorgung übernommen (das entsprechende Schreiben muss bereits bei dir per Post eingetroffen sein). In aller Regel liegen die Tarife der Ersatzversorgung aufgrund günstigerer Einkaufsbedingungen sogar unter den aktuellen Tarifen von enyway, sodass dir dadurch kein wirtschaftlicher Schaden entsteht.

Was ist jetzt zu tun?
Du kannst dir in den nächsten Wochen in Ruhe einen neuen (Öko)stromversorger aussuchen und wechseln. Das geht normalerweise auch noch rückwirkend über einen Zeitraum von bis zu sechs Wochen. Von uns bekommst du nach Übermittlung deines Zählerstandes eine ordnungsgemäße Endabrechnung.

Als change Kunde*in hast du außerdem einen Anspruch auf den Solarertrag aus dem Solaranlagen-Teil, den du für deinen gewählten Zeitraum erworben hast. Wir werden diesbezüglich in Kürze gesondert auf dich zukommen.
Aufgrund der vorhandenen Liquidität im Unternehmen gehen wir davon aus, dass wir sämtliche Forderungen mit einer hohen Quote werden erfüllen können.

Wir möchten uns bei dir für deine Unterstützung bedanken. Vielen Dank, dass du enyway und Ökostrom von Mensch zu Mensch das Vertrauen geschenkt hast. Leider haben wir unsere tolle Idee letztlich nicht zum Erfolg führen können. Wir bedauern das sehr und hoffen, dass wir gemeinsam trotzdem einen kleinen Beitrag dazu leisten konnten, den Strommarkt transparenter und nachhaltiger zu machen.

Liebe Grüße und alles Gute
dein enyway Team

Back to top