Stromvergleich: Das ist das Besondere an enyway – enyway
Stromvergleich: Das ist das Besondere an enyway
Strom ist allgegenwärtig. Er lässt unsere Lampen leuchten, heizt unsere Wohnungen, kühlt unser Essen, spielt unsere Musik und lässt mittlerweile sogar unsere Autos fahren. Einfach Stecker in die Dose – und der Strom fließt.

29. März 2018   •   Alex

Wo kommt der Strom eigentlich her? Und warum ist der Strom, den ihr über enyway beziehen könnt, so besonders? Wir helfen euch bei der Einordnung.

Graustrom, Ökostrom, Strom mit Gesicht: Was ist der Unterschied?

Graustrom kann alle möglichen Quellen haben: Atom- oder Kohlekraftwerke aus dem In- und Ausland, aber auch regenerative Energie aus Anlagen mit Solar und Windkraft. Wo die stehen? Wer sie unter welchen Bedingungen betreibt? Man weiß es nicht. Denn Graustrom wird nicht gekennzeichnet, sondern einfach an der Strombörse verkauft und anschließend von den Kunden des Käufers verbraucht. Willst Du das?

Ökostrom ist da schon besser, denn diese Energie stammt auf jeden Fall aus erneuerbaren Quellen: Wind, Sonne, Erdwärme, Biomasse, die Kraft der Gezeiten. Allerdings gibt es auch hier große Unterschiede: Einige Unternehmen bieten wirklich Energie aus 100% Ökostrom an. Andere Konzerne betreiben „Etikettenschwindel“, in dem sie Zertifikate kaufen und ihren Kohle- oder Atomstrom damit grün waschen. Ja, das ist legal. Aber willst du das?

Strom mit Gesicht von enyway löst dieses Problem. Denn unsere Energie kaufst du von Mensch zu Mensch. Direkt beim Erzeuger! Du kannst hinfahren und dir die Anlage ansehen. Du kannst mit dem Betreiber sprechen, ihn persönlich kennenlernen. Du kannst Fragen stellen. Du bekommst deinen Strom nicht einfach irgendwo her, sondern von echten Menschen aus der Solar- oder Windkraft-Anlage von nebenan. Das ist Nachhaltigkeit und regionale Wertschöpfung pur. Das ist nicht nur ökologisch, sondern auch fair und sauber.

Und keine Bange: Der Strom, den du bei uns direkt vom Erzeuger bekommen kannst, ist genauso sicher wie der konventionelle, von Konzernen verkaufte, Strom! Das Licht geht nicht aus, wenn „dein“ Windrad mal nicht läuft. In solchen Fällen kauft dein persönlicher Stromverkäufer zertifizierten Ökostrom aus anderen umweltfreundlichen Erzeugungsanlagen dazu, um deinen Bedarf vollständig zu decken.

Überzeugt? Dann mach’ mit bei der Revolution des Strommarktes. Ohne intransparente Großkonzerne, ohne Zwischenhändler. Direkt, echt, völlig unkompliziert. Es ist wie Obst vom Bauern auf dem Wochenmarkt kaufen: Mit enyway gibt’s Strom vom Hof, vom Feld, vom Dach. Du musst dich auf unserer Startseite nur für deinen ganz persönlichen Stromverkäufer entscheiden. Um den Rest kümmern wir uns.

Zur Blogübersicht