Was die Kraft der Beteiligung bewirken kann | enyway Hintergrund

Was die Kraft der Beteiligung bewirken kann

Mara Berg (34) arbeitet bei enyway im Business Development. Die studierte Wirtschafts- und Politikwissenschaftlerin ist seit vielen Jahren im Erneuerbare-Energie-Bereich aktiv und war zuvor bei der LichtBlick SE. Hier schreibt sie, was sie tagtäglich antreibt.

25. Juni 2018   •   Alex

Mara Berg, Business Developerin bei enyway

Mara Berg


„Was mich bei enyway am meisten fasziniert, sind die Menschen, die ihren Strom verkaufen. Zu der Zeit als sie ihre Anlagen errichtet haben, waren die Erneuerbaren noch recht unbekannt. Trotzdem war es ihnen eine Herzensangelegenheit, sich für grüne Energie einzusetzen. Damit waren sie Pioniere und die ersten Treiber der Energiewende.

Heute gibt es über eine Million Anlagen in Deutschland, die von Bürgern betrieben werden. Für die meisten von uns sind Solaranlagen auf Häuserdächern, Windräder auf Feldern und Elektroautos in den Städten mittlerweile ein normales Bild.

So haben wir uns in den letzten Jahren langsam von einem rein zentralistischen System zu einer dezentraleren Energiewelt bewegt. Weg von den großen Konzernen, hin zu mehr Partizipation und neuen Geschäftsmodellen. Die Kraft der Beteiligung kann große Veränderungen bewirken. In den vergangenen Jahren haben das einige Online-Plattformen bewiesen und alteingesessene Systeme wie die Hotelbranche oder die Taxi-Industrie aufgemischt. Wenn die Nachfrage erstmal mobilisiert ist, ist der Wandel kaum aufzuhalten.

Doch der Wandel in der Energiewelt schreitet zu langsam voran. Mit Blick auf die Klimaziele wird schnell klar: Es gibt noch einiges zu tun. Die Politik kann dabei helfen – das ist keine Frage. Aber hier wird die treibende Kraft wohl auch von der Beteiligung der Menschen kommen müssen.

Ich bin immer wieder überrascht, wie wenig sich die meisten Menschen mit dem Thema nachhaltige Strom-Konzepte beschäftigen – obwohl es uns alle etwas angeht. Und das in einer Zeit, in der Biolebensmittel und ein nachhaltiger Lifestyle total im Trend liegen. Die Energiewelt scheint aber vielen zu kompliziert und zu intransparent zu sein.

Wir wollen das ändern und es einfach machen. Auf unserem Marktplatz können Menschen grünen Strom direkt von anderen Menschen kaufen. Auch von denen, die damals die Energiewende ins Rollen gebracht haben. So ist Beteiligung leicht und hilft, eine Welt zu gestalten, in der auch die nächsten Generationen gerne leben.“

Kempen am Niederrhein - Familie Lange bietet über enyway ihren selbst produzierte Ökostrom an

Familie Lange verkauft über enyway selbst produzierte Windenergie.

Zur Blogübersicht