Fragen und Antworten für Investoren – enyway

Fragen und Antworten für Investoren

Wie kann ich in Projekte von enyway investieren?




Nur wenige Informationen reichen für den Abschluss des Darlehensvertrages aus. Bitte halte dafür deinen Personalausweis oder Reisepass sowie deine Bankverbindung bereit. Weitere Informationen zum Abschluss deines Strombelieferungsvertrages findest du hier.


Direkt! Durch deine Beteiligung können weitere Anlagen schneller gebaut werden. Bei Investitionen in Bestandsanlagen erhält der Anlagenbetreiber schneller Geld zurück, um neue Projekte zu realisieren, da er nicht erst auf die Erlöse aus der Anlage warten muss. Investitionen in Neuanlagen werden direkt für die Realisierung des Projektes eingesetzt und machen das Bauvorhaben dadurch in vielen Fällen erst möglich. Die eingeworbenen Mittel werden wie Eigenkapital bei der Finanzierung gewertet.


Es gibt bei enyway Stromverkäufer, die eine Beteiligung oder Finanzierung an genau der Anlage anbieten, aus der sie Strom liefern. Wenn du mitfinanzierst, bekommst du nicht nur Geld durch die Verzinsung, sondern kannst auch einen entsprechenden Stromvertrag abschließen. Für einige hundert Euro bist du schon dabei und wirst in Kombination mit einem Stromvertrag so quasi zum Selbstversorger. Jetzt kann also jeder – egal, ob Mieter oder Hausbesitzer – von seiner Investition in eine Erzeugungsanlage profitieren und die Energiewende aktiv unterstützen.


Du benötigst weder Dach noch Garten. Du brauchst kein Expertenwissen darüber, wie und wo man am Besten eine Anlage baut. Du förderst durch deine Investition den Ausbau neuer Erzeugungsanlagen und unterstützt dadurch die Energiewende aktiv. Du bekommst so viel Strom wie du benötigst und profitierst auch finanziell von deiner Investition.

Auch bei Umzug: Kein Problem! Deine Investition und der dazu passende Stromliefervertrag können bestehen bleiben.



Das von dir gewährte Darlehen ist zweckgebunden und wird ausschließlich zur Finanzierung der angebotenen neuen Anlage oder der Refinanzierung der angebotenen Bestandsanlage eingesetzt. Das Kapital welches durch deine Investition an den Projektierer zurückgeht, wird in den meisten Fällen direkt wieder in neue nachhaltige Projekte investiert. Darauf legen wir in der Auswahl der Projekte großen Wert.


Du meldest dich ganz einfach in wenigen Schritten über dieses Formular an. Wir senden dir dann in Zukunft alle wichtigen Informationen über neue Produkte, neue Crowdfunding-Projekte und über enyway an die von dir angegebene Mail-Adresse. Möchtest du die Informationen irgendwann nicht mehr erhalten, informiere uns darüber einfach per Mail an hallo@enyway.com.

Wie funktioniert Crowdfunding bei enyway?




Gemeinsam mehr erreichen! Crowdfunding ermöglicht durch die Investition bereits kleinerer Beträge die Realisierung großer Projekte. Viele Menschen unterstützen dabei gemeinsam eine Idee durch ein Nachrangdarlehen, wie in unserem Fall die Finanzierung einer Erneuerbaren-Energie-Anlage, um den Ausbau erneuerbarer Energien aktiv zu unterstützen. Durch Crowdfunding entscheidest du mit vielen anderen, welche Idee es Wert ist, unterstützt zu werden. Dieser Art der Finanzierung könntest du auch unter dem Namen Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung kennen.


Das Investment funktioniert bei enyway genauso wie auf vielen gängigen Crowdinvest-Plattformen. Enyway vermittelt das zustande kommen eines Darlehen, das der Investor an den Anlagenbetreiber zahlt. Das Darlehen wird jährlich verzinst und je nach Tilgungsplan bspw. am Ende der Laufzeit wieder zurückgezahlt.


Anlagenbetreiber sind in der Regel daran interessiert, weitere Erneuerbare-Energie-Anlagen zu bauen. Die Finanzierung einer EE-Anlage setzt sich meistens aus zwei Bestandteilen zusammen. Die Bank stellt in Form eines Kredits den größten Teil der Summe, die für den Bau einer Anlage benötigt wird. Sie bezahlt jedoch nicht die komplette Summe, sondern verlangt auch, dass der spätere Anlagenbesitzer sich mit seinem Eigenkapital beteiligt. Das Geld, welches der Anlagenbetreiber über enyway erhält, wird aus Sicht der Bank wie Eigenkapital bewertet. Aus diesem Grund erhält der Anlagenbesitzer durch das Crowdfunding und deine Investition die Möglichkeit, weitere Projekte zu planen und zu realisieren. Das Geld aus den Darlehen fließt in die Finanzierung der im Profil beschriebenen Anlage. Mit dem nun freien Eigenkapital können dadurch Anlagen gebaut werden, die es ansonsten vermutlich nicht gegeben hätte. Du unterstützt also den aktiven Zubau von EE-Anlagen.
Sonderfall Bestandsanlage: Wir können leider nicht sicherstellen, ob das Geld tatsächlich für neue Projekte eingesetzt wird. Bevor wir das Angebot eines Anlagenbetreibers auf enyway anbieten, legen wir jedoch großen Wert darauf, dass dieser Plan grundsätzlich angestrebt wird.


Enyway stellt alle Dienstleistungen für ein Crowdfunding-Projekt bereit und ist der Vermittler zwischen dir und dem Anlagenbetreiber. Zu den angesprochenen Dienstleistungen gehört u. a. die Betreuung der Investoren inklusive der Bereistellung von Jahresabschluss etc., die Pflege der Crowdfunding-Angebotsprofile sowie die Organisation der Zahlungsdienstleistung durch einen externen Partner.


Die Crowdfundingschwelle ist die Mindestfinanzierungssumme, die das Angebot innerhalb des Investitionszeitraumes eingesammelt haben muss, damit das Crowdfunding erfolgreich ist.
Wird die Crowdfundingschwelle nicht erreicht, erhältst du natürlich dein zuvor eingezahltes Geld zurück.


Das Projektlimit weist die maximale Gesamtinvestitionssumme eines Projektes aus. Du kannst dich also nur bis zu diesem Betrag beteiligen. Darüber hinaus können keine weiteren Investitionen angenommen werden


Innerhalb des Investitionszeitraums hast du die Möglichkeit, dich an der Finanzierung der Erneuerbare-Energie-Anlage zu beteiligen. Nach Ablauf des Investitionszeitraumes kannst du dich leider nicht mehr am jeweiligen Projekt beteiligen. Wurde innerhalb des Investitionszeitraumes die Crowdfundingschwelle nicht erreicht, kommt die Finanzierung nicht zustande und die bisherigen Investition werden zurückerstattet. Eine Verlängerung des Investitionszeitraumes ist möglich, wird jedoch von Fall zu Fall bewertet und entschieden.


Das Crowdfunding eines Projektes ist nicht erfolgreich, wenn die Crowdfundingschwelle innerhalb des Investitionszeitraumes nicht erreicht und keine Verlängerung angestrebt wird. Dein Darlehensvertrag für dieses Projekt kommt in diesem Fall nicht zustande und alle von dir bereits gezahlten Darlehensbeträge werden auf das von dir angegebene Konto zurückgezahlt.


Ein wichtiger Teil deines Darlehensvertrages ist die Zusammenfassung aller relevanten Projektdetails. Diese Zusammenfassung wird als Produktblatt bezeichnet. Alle diese Informationen findest du auch auf dem Profil deiner Wunschinvestitionsanlage. Wir senden dir nach Vertragsabschluss eine Bestätigungsmail, deren Inhalt alle Details zusammenfasst und als Produktblatt dient.


Im Rahmen des Crowdfunding ist die Emittentin oder der Emittent der Darlehensnehmer, an den du dein Darlehen vergibst.


Zum Jahresende erhältst du während der gesamten Darlehenslaufzeit die Finanzplanung des vergangenen Jahres, des laufenden Jahres sowie der Jahre bis zum Ende der Laufzeit der Crowdfunding-Darlehen.
Der Darlehensnehmer stellt darüber hinaus unverzüglich nach deren Feststellung die Jahresabschlüsse für dich bereit.

Was sollte ich zur Darlehnsvergabe wissen?




Bei enyway kannst du in eine Anlage investieren und mit dieser Anlage auch deinen Stromvertrag abschließen. Durch diese beiden Verträge wirst du zum Selbstversorger.


Auf enyway bieten Anlagenbesitzer Nachrangdarlehen an Erneuerbaren-Energie-Projekten als Vermögensanlage an.


Aktuell kann deine Investition maximal 1.000€ betragen. Die Mindestsumme beträgt 200€.


Deine Zinsen werden während der gesamten Vertragslaufzeit jährlich zum 31. Dezember an dich ausgezahlt. Damit deine Zinsen immer bei dir eintreffen, teile uns bitte mit, wenn sich deine Bankinformationen ändern. Dies kannst du ganz einfach per Mail an hallo@enyway.com machen.


Mehr zum Sonnenstundenbonus erfährst du hier.


Du zahlst enyway für die Vermittlung nichts. Enyway erhält für die Vermittlung des Darlehens und die gesamte Abwicklung vom Darlehensnehmer eine einmalige Gebühr in Höhe von 10% des Darlehensbetrages. Hiervon zahlt enyway auch weitere anfallende Kosten wie z. B. die Zahlungsabwicklung.


Keine! Neben deiner Investitionssumme und den Kosten für deinen Stromvertrag fallen keinerlei Kosten oder Gebühren an.


Der Darlehensgeber bist du.

Der Darlehensnehmer ist die Gesellschaft, der die Erzeugungsanlage gehört oder die plant, diese zu errichten.



Wir dürfen dich in Bezug auf Vermögensanlagen nicht beraten. Du kannst dich dafür an deinen Steuerberater wenden.


In Bezug eventuell anfallender Steuern können wir dir keine Auskunft geben. Wende dich bitte an deinen Steuerberater.


Deinen Darlehensvertrag erhältst du per Mail an die von dir angegebene Mail-Adresse. Er setzt sich aus dem Produktblatt in der Mail und den Darlehens-AGB im Anhang zusammen. Bitte sichere dir also diese beiden Dokumente.


Du, also der Darlehensgeber, gewährst dem Darlehensnehmer ein zweckgebundenes Darlehen entsprechend der von dir angegebenen Höhe. Der Darlehenszweck ist ausschließlich die Finanzierung neuer oder die Refinanzierung bereits gebauter und betriebener Erneuerbare-Energie-Anlagen. Eine Beschreibung des jeweiligen Projektes findest du im Profil oder dem Produktblatt der jeweiligen Anlage.


Nachdem du deinen Darlehensvertrag für deine Wunschanlage abgeschlossen hast, erhältst du zunächst eine Eingangsbestätigung deines Auftrages von uns. Hierdurch kommt ein Darlehensvertrag noch nicht zustande. Nach erfolgreicher Prüfung deines Darlehensvertrages senden wir dir eine Vertragsbestätigung. Durch diese Annahme kommt der Darlehensvertrag zustande, sofern die Crowdfundingschwelle oder das Projektlimit innerhalb des Investitionszeitraumes erreicht wird.


Die Verzinsung deines Darlehensbetrags beginnt direkt am Zahlungseingangsstichtag bei unserem Zahlungsdienstleister. Grundlage für die Verzinsung deines Darlehens ist, dass das Crowdfunding des Projektes, an dem du dich beteiligt hast, erfolgreich ist.


Der Darlehensvertrag endet mit der Rückzahlung, also der endfälligen Tilgung, deines Darlehens zum Rückzahlungstag. Nähere Informationen zur Rückzahlung erhältst du im Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) des jeweiligen Projektes.


Der Erwerb einer Vermögensanlage in dieser Form ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens (Darlehensbetrag) führen. Individuell können dir zusätzliche Vermögensnachteile, z. B. aus einer Darlehensfinanzierung des Investments oder durch Kosten für Steuernachzahlungen, entstehen.

Du bist nicht an den Verlusten des Anlagenbesitzers aus dessen unternehmerischer Tätigkeit beteiligt. Darüber hinaus besteht hinsichtlich der Darlehensgewährung keinerlei Nachschusspflicht. Dir stehen keine Mitwirkungs-, Stimm- oder Weisungsrechte in Bezug auf den Darlehensnehmer zu.



Das Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) ist ein Informationsblatt, das dir alle wesentlichen Informationen zur angebotenen Vermögensanlage auf drei DIN-A4-Seiten zusammenfasst. Du findest es auf dem Profil jedes Crowdfunding-Projektes. Während des Vertragsabschlusses wirst du aufgefordert, die Kenntnisnahme des VIB zu bestätigen. Die Pflicht, dieses Dokument zu erstellen, ergibt sich aus § 13 Abs. 1 VermAnlG. Das VIB wird im Rahmen eines Verfahrens vor der Veröffentlichung auf unsere Website von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) gestattet. Detailliertere Informationen zum VIB kannst du auf der Website der BaFin finden.

Wie funktioniert die Investition?




Dein Investitionsbetrag wird von unserem auf Crowdfunding spezialisierten Zahlungsdienstleister von einem von dir angegebenen Konto eingezogen. Dies erfolgt durch ein einmaliges SEPA-Lastschriftmandat.


Es wird für das Crowdfunding die Zahlung per einmaliger SEPA-Lastschrift angeboten.


Deine Zinsen werden während der gesamten Vertragslaufzeit jährlich zum 31.12. auf das von dir angegebene Konto überwiesen. Damit deine Zinsen immer bei dir eintreffen, teile uns bitte mit, wenn sich deine Bankinformationen ändern. Dies kannst du ganz einfach per Mail an hallo@enyway.com machen.


Damit deine Zinsen immer bei dir eintreffen, teile uns bitte mit, wenn sich deine Bankinformationen ändern. Dies kannst du ganz einfach per Mail an hallo@enyway.com machen.


Die Anzahl deiner Investitionen ist nicht beschränkt, nur der maximale Darlehensbetrag für eine Vermögensanlage des Emittenten darf 1.000€ nicht übersteigen. Dies gilt auch für den Fall, dass Projekte des Emittenten auf einer anderen Plattform angeboten werden.


Der Zahlungsdienstleister übernimmt die Rolle des Treuhänders. Nachdem die Summe deines Darlehens auf das Projektkonto eingezahlt wurde, regelt er alle Finanztransaktionen für die gesamte Laufzeit des Vertrages. Zunächst sorgt der Zahlungsdienstleister demnach dafür, dass der Darlehensnehmer bei einem erfolgreichen Crowdfunding den Darlehensbetrag erhält. Während der gesamten Vertragslaufzeit sorgt er zudem jährlich zum 31.12. dafür, dass deine Verzinsung auf das von dir angegebene Konto eingezahlt wird.

Welche Darlehens- und Tilgungsarten gibt es?




Im Rahmen des Crowdfunding bietet der Darlehensnehmer in der Regel ein Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt an.
Detaillierte Angaben dazu findest du im Vermögensanlagen-Informationsblatt des jeweiligen Projektes oder in den entsprechenden Darlehens AGB.


Eine endfällige Tilgung bedeutet, dass du das im Rahmen des Darlehens eingebrachte Kapital am Ende der Darlehenslaufzeit zurückerhältst.

Selbstversorger Projekt anbieten




Toll! Am liebsten sprechen wir mit dir persönlich. Ruf uns einfach an oder schicke uns eine Nachricht über das Kontaktformular . Gib uns idealerweise direkt nähere Informationen über deine Erzeugungsanlage. Wir werden dich dann zeitnah kontaktieren, damit wir uns über eine mögliche Realisierung deines Projektes austauschen können.


Die Erzeugungsanlage muss aktuell mindestens eine Leistung von 100 KW bereitstellen, um auch für den Stromverkauf geeignet zu sein. Grund dafür ist u. a. die notwendige Installation von technischem Equipment für die Belieferung von Stromkäufern über enyway. Nähere Informationen zum Stromverkauf findest du hier.


Enyway erhält für die Vermittlung des Angebots im Falle des Vertragsabschlusses eine Gebühr in Höhe von 10% des Investitionsbetrages vom Anlagenbetreiber.

Deine Fragen wurden nicht beantwortet? Dann wende dich einfach direkt an uns.

Fragen und Antworten für alle Stromkäufer Zu den Fragen und Antworten für Stromkäufer
Fragen und Antworten für alle Stromverkäufer Zu den Fragen und Antworten für Stromverkäufer