3 Gründe für den Umstieg auf erneuerbare Energien – enyway
3 Gründe für den Umstieg auf erneuerbare Energien
Mit enyway hast du die Chance, die Umwelt zu schützen und damit aktiv den Klimawandel voranzutreiben. Die Idee von enyway ist neu und revolutionär. Wir sind ein Marktplatz, auf dem du deinen Strom direkt und unkompliziert von echten Menschen und nicht mehr von intransparenten Großkonzernen beziehen kannst. Und zwar sauberen Strom aus erneuerbaren Energien.

09. März 2018   •   Alex

Als erneuerbare Energien werden natürliche Rohstoffe bezeichnet, die praktisch unerschöpflich sind bzw. sich verhältnismäßig schnell regenerieren. Damit sind sie das Gegenteil von fossilen Brennstoffen wie Kohle, Erdgas und Erdöl, die sich über einen Zeitraum von Millionen von Jahren entwickelt haben – und die daher wegen des heutigen großen Energiebedarfs bald erschöpft sein werden.

Zu erneuerbare Energien zählen:
• Windenergie (z .B. Windkrafträder)
• Sonnenenergie (z. B. Solaranlagen)
• Wasserkraft (z. B. Wassermühle)
• Biomasse (von Kompost bis Biogasanlagen)

Zur Veranschaulichung, welche „Kraft“ erneuerbare Energien haben: Sogar im oft verregneten Deutschland liefert die Sonne tagtäglich eine Energiemenge, die den Bedarf der Bevölkerung um das 80-fache übersteigt! Diese wird mit Hilfe von Photovoltaik für den Menschen nutzbar gemacht.

Dir ist ökologische Nachhaltigkeit wichtig? Du möchtest die Umwelt lieber schützen statt ihr zu schaden? Wir haben hier gute Gründe für dich, warum du in Zukunft auf erneuerbare Energien, die private Stromerzeuger auf enyway anbieten, setzen solltest:

1) Die Umwelt schonen

Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen sinkt der CO₂-Ausstoß durch erneuerbare Energien erheblich. Solar-, Wind- und Wasseranlagen arbeiten 100% umweltfreundlich. Es kommt zu keinerlei Freisetzung von Feinstaub, Elektro-Smog oder dem Treibhausgas CO₂. Derzeit liegt der CO₂-Ausstoß pro Kopf in Deutschland bei rund 9000 kg!

2) Geld sparen

Fossile Brennstoffe werden in Zukunft immer knapper und deshalb immer teurer. Im Gegensatz zu erneuerbaren Energien! Deren „Naturgewalt“ ist unerschöpflich. Daher wird Strom aus erneuerbarer Energie auch immer günstiger.

3) Sich selbst beteiligen

Rund die Hälfte aller erneuerbaren Energie-Anlagen in Deutschland sind in Privatbesitz. Bei enyway kannst auch du ganz einfach Selbstversorger werden. Sogar als Mieter in der Stadt. Dafür brauchst du keine eigene, große Fläche. Du kannst dich einfach an der Gesellschaft deiner Wunsch-Erzeugungsanlage beteiligen und beziehst deinen Strom dann aus derselben Energiequelle. Weitere Infos findest du hier.

Zur Blogübersicht