Unterstützenswerte Projekte bei Fairventures Worldwide | enyway

Unterstützenswerte Projekte bei Fairventures Worldwide


01. März 2019   •   sirko.polster

Fairventures Worldwide und enyway kooperieren im Rahmen des innovativen „change“ Projektes. Das hat zum Ziel, durch die Beteiligung vieler Menschen eine neue Freiflächensolaranlage zu schaffen. Jeder Einzelne erwirbt ein Solarpaket, welches ein Stück der gemeinsamen Anlage repräsentiert. Den Ertrag, den das eigene Stück erwirtschaftet, kann man entweder selbst behalten oder über enyway an Fairventures spenden. Für rund jeden Euro, der gespendet wird, pflanzt Fairventures einen Tropenbaum in Indonesien.

Fairventures und enyway – eine nachhaltige Kooperation

Fairventures ist eine gemeinnützige Organisation aus Stuttgart, die im Herzen Borneos in Indonesien und in Uganda Alternativen durch Aufforstung schafft. Fairventures engagiert sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette „Holz“. Das reicht von der Anzucht der Setzlinge, über Bodenverbesserung und Landrechte der lokalen Bevölkerung bis hin zum nachhaltigen Holzhandel.

Baumschule Aufforstung auf Borneo

Aufforstung in einer Baumschule auf Borneo (Foto: Christoph Krackhardt)

Spenden für Aufforstung auf Borneo

Mit den gespendeten Beträgen werden in Kalimantan auf Borneo sogenannte Sengonbäume von KleinbäuerInnen auf degradierten Flächen gepflanzt. Die entstehenden Nutzwälder tragen zum Schutz der Regenwälder bei und beheimaten neben Kakao, Kaffee und Gewürzen zunehmend auch wieder die heimische Flora und Fauna. Auf kontrollierte Weise dürfen die KleinbäuerInnen auch Hölzer aus den Flächen entnehmen und verkaufen. So werden der lokalen Bevölkerung wirtschaftliche Alternativen aufgezeigt, die im Einklang mit der Natur erfolgen.

Doppelter Beitrag für die Umwelt

Jeder, der sich über enyway für die Spende entscheidet, hilft der Umwelt doppelt, indem er nicht nur die Energiewende voranbringt, sondern auch zum Naturschutz in Indonesien beigeträgt. Einmal im Jahr werden alle Spenden an Fairventures übergeben. Die Spende übernimmt dabei enyway für den Kunden. Dabei verpflichtet sich enyway natürlich dazu, keine der Spenden selbst zu behalten und diese auch nicht steuerrechtlich geltend zu machen. Für Kunden stellt die Spende daher keine Spende im Sinne des Einkommenssteuerrechts dar. Aus diesem Grund kann auch kein individueller Nachweis angefordert werden.

Enyway und Fairventures freuen sich über die Kooperation. In regelmäßigen Abständen werden wir über das Projekt informieren.