FAQs Change DLT / Blockchain | enyway

FAQs Change DLT / Blockchain

Allgemein




Bei Blockchain handelt es sich um ein verteiltes Netzwerk aus unabhängigen Rechnern ohne zentrale Kontrollinstanz. Diese ist in einer Blockchain nicht notwendig, da das verteilte Netzwerk die durchgeführten Transaktionen selbst überprüft und bestätigt. Die Transaktionen sind in sogenannten Blöcken gebündelt und kryptographisch verkettet. Dadurch kann eine Transaktion anschließend nicht mehr aus dem Transaktionsregister verändert oder gelöscht werden.


Die Blockchain entspricht einer speziellen Art von Datenbank, einem digitalem Hauptbuch. Alle Einträge sind in Blöcken gruppiert und in chronologischer Reihenfolge digital miteinander verknüpft. Der komplette Datensatz ist bei allen Netzwerkknoten hinterlegt. Somit handelt es sich bei einer Blockchain um eine dezentrale, nicht regulierte und meist öffentlich zugängliche Transaktionsdatenbank. Da eine Blockchain über keine zentrale Kontrollinstanz verfügt, muss stets Einigkeit zwischen den Akteuren im System über den validen Zustand der Blockchain herrschen – dem sogenannten Konsens. Für die Verifikation der Blockchain können unterschiedliche Konsensmechanismen verwendet werden.


Die Blockchain bietet folgende Vorteile:

  • Hohe Transparenz und Nachvollziehbarkeit: Alle Transaktionen sind in der Blockchain offengelegt und können nicht mehr gelöscht oder zurückgenommen werden. Jede Transaktion ist zu jedem Zeitpunkt komplett bis zu ihrem Ursprung nachvollziehbar.
  • Erhöhte Sicherheit und Manipulationssicherheit: Die Blockchain verwendet modernste Verschlüsselungsverfahren, die das Netzwerk vor Manipulationen schützen. Jegliche Daten die in die Blockchain geschrieben werden, lassen sich nachträglich nicht mehr ändern.
  • Erhöhte Effizienz und Geschwindigkeit: Während eine normale Transaktion, wie beispielsweise eine SEPA-Überweisung, unter Umständen mehrere Tage dauert, bildet die Blockchain die gleiche Transaktion innerhalb weniger Minuten ab.
  • Reduzierte Kosten: Durch den Wegfall von Mittelsmännern (zum Bsp. Bank/Notar), der Vereinfachung von Prozessen und Infrastruktur können Kosten eingespart werden, wovon wiederum Du profitieren kannst.
  • Hohe Ausfallsicherheit: Die Blockchain ist verteilt auf eine Vielzahl von Rechnern auf der ganzen Welt und bietet daher eine hohe Ausfallsicherheit. Der Ausfall einzelner Rechner hat im Gegensatz zu herkömmlichen IT-Systemen keine massiven Folgen und kann kompensiert werden.



Die Blockchain löst das Problem mangelnden Vertrauens zwischen sich unbekannten Parteien. Durch komplizierte Verschlüsselungsverfahren und Verteilung der Blockchain-Daten ist sichergestellt, dass kein Teilnehmer alleine die Hoheit der Daten besitzt. Eine Hinterlegung des gesamten Datensatzes bei jedem Netzwerkknoten und eine kryptografische Verknüpfung neuer Datenblöcke mit dem jeweils vorhergehenden Block, schließen eine nachträgliche Manipulation aus. Eindeutige und nicht reproduzierbare digitale Signaturen verhindern, dass Personen auf der Blockchain imitiert werden können.


Ein hoher Energiebedarf hängt mit der Wahl des Mechanismus zusammen, wie Einigkeit im Netzwerk erzielt wird. Der hohe Energieverbrauch, bekannt durch die Bitcoin-Blockchain, hängt mit der Wahl des Konsensmechanismus zusammen, bei dem ein Arbeitsnachweis (Link: Proof-of-Work) notwendig ist. Unser Ziel, ist auf die bestmögliche Blockchain hinsichtlich Energieeffizienz zu setzen, ohne auf die wesentlichen Vorteile der Technologie zu verzichten. Aktuell bietet Ethereum diesbezüglich eine vielversprechende Roadmap für die Weiterentwicklung an.


Nein, das wurde sie nicht. Einzelne Teilnehmer wurden gehackt, nicht die Technologie als solche. Ursächlich für z.B. den DAO-Hack, bei dem viele Millionen Dollar entwendet wurden, war ein Entwicklungsfehler im Smart Contract und nicht die Technologie Blockchain als solche.


Ein Private Key ist ein digitaler Schlüssel, mit dem über Verschlüsselungsverfahren der Zugang eines Akteurs zu einem Blockchain-Account verifiziert werden kann. Er ist einzigartig und kann mit technischen Mitteln nicht imitiert werden.

Du kannst dir das so vorstellen, dass die digitale Identität deine Anschrift ist. Jeder kann Briefe an diese Anschrift senden. Aber nur du als Besitzer des Private Key (Briefkastenschlüssel) kannst den Briefkasten öffnen und die Briefe lesen.



Smart Contracts sind auf der Blockchain festgehaltene Verträge. Diese Verträge können nach der initialen Veröffentlichung nicht mehr verändert werden und führen fortan exakt die vorher definierten Aufgaben aus. Damit sind die Regeln der Verteilung für alle transparent und nachvollziehbar. Zusätzlich wird der vergangene Zustand des Smart Contracts durch die Blockchain-Technologie für alle Zeit erhalten. Diese Art der dezentralen Nachvollziehbarkeit ist für alle Seiten ein Gewinn.


Die Blockchain ist ein Netzwerk innerhalb des Internets oder eines Intranets. Sie kann als Weiterführung des Cloud-Gedanken gesehen werden. Während bei einer Cloud ein Anbieter die Kontrolle über alle Daten hat, wird bei der Blockchain die Kontrolle dezentral auf alle Teilnehmer des Netzwerks aufgeteilt.


Der Konsensmechanismus einer Blockchain stellt ihren Kern und wichtigste Funktion dar. Der Konsensmechanismus entscheidet wie Einigkeit im Netzwerk erlangt wird und letztendlich wie Informationen der Blockchain angefügt werden. Die verbreitetsten Konsensmechanismen sind:
Proof-of-Work, Proof-of-Stake und Proof-of-Authority


Proof-of-Work ist der meistgenutzte Konsensmechanismus bisher. Die Logik basiert auf dem Prinzip, dass zur Teilnahme ein Arbeitsnachweis geleistet werden muss. Dieser wird in Form eines zu lösenden kryptographischen Rätsels nachgewiesen (Mining). Der erste Rechner, der das Rätsel löst schreibt den neuen Block und lässt ihn anschließend vom Netzwerk überprüfen. Der Entdecker der richtigen Lösung wird mit einem festen Betrag vergütet (z.B. Bitcoin im Bitcoin-Netzwerk). Diese Art von Konsensfindung ist sehr sicher und kaum kompromittierbar, hat allerdings einen hohen Energiebedarf.


Der Proof-of-Stake Mechanismus basiert auf dem Prinzip, dass statt in einem Wettbewerb ein Pseudozufallsalgorithmus die Validatoren für die Blockerstellung auswählt. Als Entlohnung bekommen sie die Transaktionsgebühren der validierten Transaktionen. Für die Teilnahme am Konsensmechanismus müssen die Validatoren einen bestimmten Mindestbetrag („Stake“) der Kryptowährung als Pfand hinterlegen. Dieses Prinzip ist sehr effizient und hat nur einen geringen Energiebedarf.


Der Proof-of-Authority Mechanismus wird in sogenannten „permissioned“ Blockchains angewandt, da Validatoren erst autorisiert werden müssen, um am Konsensmechanismus teilnehmen zu können. (Blockchains mit PoW, PoS sind dagegen „permissionless“.) Statt einen Konsens zwischen einer Vielzahl an Netzwerkteilnehmern zu erreichen, bekommen wenige „Authorities“ das Recht einen Block zu erstellen und somit die Blockchain zu sichern. PoA Netzwerke haben einige Sicherheitsvorteile gegenüber zentralen Netzwerksystemen und sind im Vergleich zum PoW deutlich weniger rechenintensiv. Allerdings ist in einem PoA Netzwerk das Vertrauen gegenüber wenigen Autoritäten notwendig.

Blockchain bei enyway




Bereits seit über 10 Jahren beschäftigen wir uns mit Dezentralität in der Energieversorgung, insofern ist Blockchain die logische, konsequente Weiterentwicklung unseres Weges.


Change ist Teil einer Vision, welche einen dezentralen Ansatz zur Förderung neuer regenerativer Energien forciert. Wir schaffen die einzigartige Möglichkeit für jedermann die Vorzüge der Blockchain zu nutzen. Wir reduzieren die Einstiegshürden indem wir den Zugang vereinfachen. Dadurch kann jeder nachvollziehbar, transparent und fälschungssicher den Bau von regenerativen Energieanlagen ermöglichen und davon auch noch selbst profitieren. Blockchain ermöglicht darüber hinaus den weltweiten Einsatz.


Wir nutzen Ethereum, da diese Technologie zum einen Smart Contracts unterstützt und zum anderen durch die größte Entwickler-Community sich schnell und innovativ weiterentwickelt.


Wir bilden den Besitzstand der Anteile an der Solaranlage im Change Projekt detailliert ab. Für die Verwaltung werden die Vertragsbeziehungen und -bedingungen durch einen Smart Contract festgeschrieben und auf der Blockchain veröffentlicht. Zusätzlich werden die Vertragsinformationen unter Berücksichtigung des Datenschutzes in der Blockchain gehasht und referenziert. Jedem Kunden wird dabei ein ganz spezifischer Anteil einer Anlage, der dem zuvor ausgewählten Paket entspricht, übertragen. Darüber hinaus werden weitere Informationen zur Anlage und Nachweise für ihre Existenz in der Blockchain transparent gesichert.


Nein. Wir speichern keine persönlichen Daten in der Blockchain. Alle Daten auf der Blockchain sind zwar für jeden einsehbar, aber persönliche Daten wie z.B. Name, Anschrift oder Kontonummer werden bei uns nicht in der Blockchain gespeichert.


Wir nutzen ausschließlich etablierte und zertifizierte Frameworks. Wir arbeiten darüber hinaus mit Experten aus der Blockchain-Community zusammen. Alle Smart Contracts werden zudem regelmäßig externen Sicherheits-Überprüfungen unterzogen. (siehe dazu oben)


Musst Du nicht. Durch den Einsatz von Blockchain mit Smart Contracts ist jederzeit gewährleistet, dass Deine vertraglichen Rechte unveränderlich und für jeden anonymisiert einsehbar abgelegt sind.


Für Kunden, die keinen Zugang zur Blockchain haben, legen wir einen Zugang an. Da die Technologie aktuell noch in den Kinderschuhen steckt, sind viele Endkunden nicht besonders stark damit in Kontakt gekommen. Damit der Kunde zusammen mit der Technologie wachsen und trotzdem schon davon profitieren kann, sehen wir aktuell noch die Notwendigkeit unerfahrene Kunden an die Hand zu nehmen und diesen Service zu übernehmen.


Um Einblick in die eigenen Daten in der Blockchain zu bekommen, kann später ein unabhängiger Blockchainexplorer genutzt werden.

Perspektivisch wird es darüber hinaus auch auf enyway.com diese Einsicht geben.



Wir haben entschieden das Ethereum-Mainnet zu verwenden, da es bereits produktiv, sehr verbreitet und hochverfügbar ist. Darüber hinaus gibt es eine sehr aktive Community und es werden vielversprechende Ansätze verfolgt, um insbesondere die Energieffizienz der Technologie zu verbessern und Kosten zu senken. Aus technischer Sicht haben wir Vorkehrungen getroffen, um in Zukunft auch andere Netzwerke einsetzen zu können.


Grundsätzlich gilt: Wer deinen Key kennt, hat Zugriff auf alle damit verknüpften Daten, wie z.B. deine Anlagenanteile von enyway und kann diese verwalten. Enyway legt für dich eine Adresse in der Ethereum-Blockchain an, sobald die Anlagenanteile zugewiesen werden. Den Private Key benötigen wir dafür vorerst nicht, daher wird er auch noch nicht erstellt. Erst, wenn es später weitere Funktionen im Rahmen der Verwaltung deiner Anteile gibt, werden wir zusammen mit dir einen Private Key erzeugen.


Enyway legt zunächst nur eine Adresse für deinen Ethereum-Account an und speichert diesen in einer Datenbank. Später wird es die Möglichkeit geben mit zusätzlicher Authentifikation einen Private Key für deine Adresse anzulegen. Dieser wird dann verschlüsselt und sicher von enyway für dich verwaltet. Niemand außer dir kennt den Private Key, auch nicht enyway.


Wir haben fest definierte und stark eingeschränkte Adminrechte, die uns ermöglichen z.B. einen vergessenen Private Key neu zuzuweisen. Jegliche Nutzung der Adminrechte geschieht natürlich komplett transparent und nachvollziehbar.


Blockchain ist nicht Bitcoin. Wir distanzieren uns ausdrücklich von einem Geschäftsmodell, welches auf einer hochspekulativen Währung basiert. Blockchain ist nur die Technik hinter dem Bitcoin. Sie ist aufgrund der Nachvollziehbarkeit, Manipulationssicherheit und Transparenz sehr gut für eine digitale Währung wie den Bitcoin, aber eben auch für viele weitere innovative Anwendungsfälle geeignet. Enyway nutzt diese Vorteile der Blockchain-Technologie.


Die Energierevolution geht weiter und wir arbeiten fest entschlossen daran die Stromversorgung zu demokratisieren und Transparenz zu schaffen. Die Blockchain-Technologie ist ein wichtiger Baustein dafür und ermöglicht eine neue und direkte Stromversorgung aufzubauen. Sie wird die Grundlage für ein enyway Ökosystem (mit weiteren Funktionen) sein, in dem jeder Einzelne die Möglichkeit bekommt, die Energiewende mitzugestalten.