Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich über den Umgang mit deinen personenbezogenen Daten. „Wir“, das ist die enyway GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Heiko von Tschischwitz, Varena Junge und Andreas Rieckhoff. Du kannst die aktuelle Datenschutzerklärung unter www.enyway.com/de/datenschutz abrufen und ausdrucken.

Hier informieren wir dich im Einzelnen über folgende Aspekte:

Allgemeines

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung der Webseiten
www.enyway.com
the.enyway.com,
strom.enyway.com,
mein.enyway.com,
econeers.enyway.com,
aktion.enyway.com,
change.enyway.com.
Besuchst du eine andere Webseite, gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Webseitenbetreibers. Dies gilt auch dann, wenn enyway durch einen Link auf die Webseite Dritter verweist. Enyway empfiehlt dir, dich auf den verlinkten Webseiten über den Umgang mit personenbezogenen Daten zu informieren.

Wenn du die Webseite besuchst und/oder über die Webseite Dienstleistungen von enyway in Anspruch nimmst, erheben und speichern wir personenbezogene Daten:
Bei dem Besuch der Webseite speichert enyway automatisch die um die letzten drei Ziffern gekürzte IP-Adresse, Name und Version des von dir verwendeten Browsers, das verwendete Betriebssystem sowie Datum und Dauer deines Besuchs.
Darüber hinaus erfasst enyway die personenbezogenen Daten, die du enyway bei deiner Registrierung als Stromverkäufer bzw. Stromkäufer oder im Rahmen einer Anfrage zur Verfügung stellst. Es handelt sich insbesondere um folgende Daten: Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anschrift (Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferanschrift), optional Telefonnummer und Bankverbindung. Zusätzlich speichert enyway das Passwort, das du frei wählen kannst. Das Passwort wird nicht im Klartext gespeichert, sondern nur ein sogenannter Hash-Wert. Mit der Erhebung und Speicherung dieser Daten haben wir ein anderes Unternehmen als Auftragsdatenverarbeiter beauftragt, dass diese Aufgaben für uns ausführt. Die Erhebung und Speicherung dieser Daten sowie die Beauftragung eines anderen Unternehmens ist für die Ausführung und Abwicklung der über die Webseite angebotenen Dienstleistungen und geschlossenen Verträge erforderlich (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DSGVO). Das durch uns beauftragte Unternehmen hat Zugang zu den erfassten Daten, darf sie aber nicht zu anderen Zwecken als zur Ausführung und Abwicklung der über die Webseite angebotenen Dienstleistungen verwenden.
Du kannst deine Vertragsdaten jederzeit in deinem Nutzerkonto auf der Webseite abrufen und Daten wie zum Beispiel deinen Zählerstand anpassen.

Zur Nutzung deiner Daten

Enyway verwendet deine personenbezogenen Daten zur Ausführung und Abwicklung der über die Webseite angebotenen Dienstleistungen und geschlossenen Verträge sowie zur Beantwortung deiner Fragen. Daten, die bei der Nutzung der Webseite automatisch mithilfe von Cookies protokolliert werden, nutzt enyway zur Administration der Webseite und zur Optimierung der Webseite und der darüber angebotenen Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DSGVO). Enyway wertet die Daten außerdem unter Verwendung eines Pseudonyms für statistische Zwecke und zum Zwecke der Werbung aus (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO). Enyway gibt deine Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Erbringung der Dienstleistungen, zu Abrechnungszwecken, zur Abwicklung des zwischen dir und enyway bestehenden Vertragsverhältnisses oder des zwischen dir und deinem Stromverkäufer bestehenden Stromliefervertrags oder für die statistische Auswertung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DSGVO). Insbesondere gibt enyway die für den Abschluss des Stromlieferungsvertrages erforderlichen Daten des Stromverkäufers (Name, Anschrift, Profilinformationen) an den Stromkäufer weiter sowie – spiegelbildlich – die erforderlichen Daten des Stromkäufers (Name, Anschrift, Verbrauch) an den Stromverkäufer. Von enyway beauftragte Dritte werden deine personenbezogenen Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen und der einschlägigen Datenschutzgesetze behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Enyway schaltet Dienstleister als Auftragsdatenverarbeiter bei der Abwicklung von Verträgen ein, die über die Webseite abgeschlossen werden. Diese Dienstleister erhalten im Rahmen der Abwicklung Zugang zu den für die Abwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe oder Übermittlung deiner Daten nur, wenn du dich damit einverstanden erklärt hast (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO). Falls dich z.B. ein anderer Stromkäufer oder ein Stromverkäufer für unsere Webseite geworben hat, werden wir diesen nach deiner Registrierung darüber informieren, wenn du erstmals einen Liefervertrag über unsere Webseite abschließt und diesen beendest. Denn wir gewähren dem Werber nur solange einen Rabatt, wie dein Liefervertrag Bestand hat. Weitere Informationen zu deinem Liefervertrag oder sonstige personenbezogene Daten geben wir natürlich nicht an den Werber weiter. Enyway kann im Einzelfall gesetzlich verpflichtet sein, auf Anordnung der zuständigen öffentlichen Stelle Auskunft über deine personenbezogenen Daten zu erteilen (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DSGVO). Wenn Du dich als Stromverkäufer bewirbst, verarbeiten wir mit Deiner Einwilligung Deine personenbezogenen Daten, um Dich bei späteren freien Positionen in Betracht zu ziehen und Dich ggf. zu diesem Zweck per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO). Die Daten werden dabei bis auf Widerruf gespeichert. Wie Du Deine Einwilligung widerrufen kannst, erfährst Du im entsprechenden Abschnitt in unserer Datenschutzerklärung.
Wir bieten Dir zum einfacheren Vertragsabschluss die Möglichkeit, gewisse Unterlagen, wie z.B. Rechnungen Deines alten Versorgers und/oder Fotos Deines Stromzählers, hochzuladen. Wir verwenden Deine hochgeladenen Unterlagen, um den Vertragsschluss zwischen Dir und dem Stromverkäufer vorzubereiten und leichter und schneller durchführen zu können (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO). Zu diesen Zwecke werden die Daten ggf. einem Auftragsdatenverarbeiter zur Verfügung gestellt. Kommt es tatsächlich zu einem Vertragsschluss, sind wir zudem verpflichtet, die Unterlagen für 6 Jahre aufzubewahren (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. § 257 HGB und § 147 AO). Andernfalls werden die Daten nach einem Zeitraum von 30 Tagen gelöscht.

Enyway nutzt die von dir zur Verfügung gestellten Daten auch, um dich über Angebote von enyway und seiner Vertragspartner zu informieren. Der Versand von Newsletters per E-Mail erfolgt nur mit deiner vorherigen ausdrücklichen Einwilligung, der postalische Versand nur, solange du der Nutzung deiner Daten nicht widersprochen hast. Um den Newsletter von enyway empfangen zu können, benötigst du eine gültige E-Mailadresse. Der E-Mail-Versand startet erst, wenn du in der an die angegebene E-Mail-Adresse geschickte E-Mail auf den Bestätigungslink geklickt hast. Weitere Daten werden von enyway nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug des Newsletters von enyway verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten der Webseite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Wir müssen dich und uns vor Missbrauch schützen. Daher behalten wir uns vor, vor der Vermittlung eines Stromlieferungsvertrages die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten des Stromkäufers (Name, Meldeanschrift, Geburtsdatum, Geschlecht) an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, zu übermitteln, die auf Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren eine entsprechende Bewertung vornimmt. In die Berechnung des Wahrscheinlichkeitswertes fließen auch die Anschriftendaten mit ein. Falls wir dies durchführen, verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls („Wahrscheinlichkeitswert“) für eine abgewogene Entscheidung über die Vermittlung und die einzuräumenden Zahlungsoptionen. Die Übermittlung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Stromverkäufers erforderlich, denn dieser tritt mit der Stromlieferung in Vorleistung; sie ist gerechtfertigt gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO. Du kannst einer Übermittlung deiner Daten an die SCHUFA Holding AG jederzeit widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt (https://www.schufa.de/de/datenschutz-dsgvo/) nach Art. 14 DSGVO entnommen werden.

Du hast die Möglichkeit, dich bei uns per E-Mail auf eine Stelle zu bewerben. Zu diesem Zweck erfassen wir die Daten, die du uns in deiner E-Mail und ggf. beigefügten Anlagen übermittelst, um deine Bewerbung zu begutachten und über die Begründung eines Arbeitsverhältnisses mit dir zu entscheiden (§ 26 Abs. 1, Abs. 3 BDSG). Wenn du dich auf eine ausgeschriebene Stelle bewirbst und an die in der Stellenbeschreibung angegebene E-Mail-Adresse schreibst, verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten mit Hilfe eines Recruitment-Systems, das von einem externen Dienstleister betrieben wird, der diese Daten als Auftragsverarbeiter weisungsgebunden für uns verarbeitet. Wir verarbeiten deine Daten solange, bis wir die Entscheidung getroffen haben, ob wir dich einstellen oder nicht. Danach speichern wir die Daten vorsorglich für einen Zeitraum von weiteren 6 Monaten, um uns ggf. gegen Ansprüche aus dem allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz verteidigen zu können. Anschließend werden die personenbezogenen Daten von uns gelöscht, wenn du nicht in die weitere Speicherung ausdrücklich eingewilligt hast.

Sicherheit und Ansprechpartner

Du kannst von enyway jederzeit Auskunft über die bezüglich deiner Person bzw. deiner E-Mail-Adresse gespeicherten Daten verlangen, diese Daten korrigieren, sperren oder löschen lassen. Du hast zudem ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO. Bitte wende dich zur Geltendmachung all dieser Rechte per E-Mail an hallo@enyway.com oder du schreibst an enyway GmbH, Große Reichenstraße 27, 20457 Hamburg. Du hast zudem das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder andere geltende Gesetze verstößt.

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner Daten ist: enyway GmbH vertreten durch die Geschäftsführer Heiko von Tschischwitz, Varena Junge und Andreas Rieckhoff Große Reichenstraße 27 20457 Hamburg Handelsregisternummer: HRB 147030 Amtsgericht Hamburg E-Mail: hallo@enyway.com Den Datenschutzbeauftragten von enyway erreichst du unter datenschutz@enyway.com.

Wir nehmen Sicherheit ernst und sind sehr daran interessiert, die Sicherheit deiner Daten weiter zu verbessern. Wenn du eine Anregung zur Verbesserung der Sicherheit hast, wende dich bitte an unseren Sicherheitsbeauftragten unter security@enyway.com.

Soweit du in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch enyway eingewilligt hast (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO), kannst du deine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall schreibst du bitte per E-Mail an hallo@enyway.com oder per Post an enyway GmbH, Große Reichenstraße 27, 20457 Hamburg. Bitte beachte, dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund deiner Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung hiervon unberührt bleibt. Soweit du dich für den Erhalt unseres Newsletters angemeldet hast, wird deine Einwilligung protokolliert. Den Bezug des Newsletters kannst du auch jederzeit dadurch beenden, indem du in dem Newsletter auf das Feld „Newsletter abbestellen“ klickst. In diesem Fall wird deine E-Mail-Adresse aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht bzw. der Widerruf deiner Einwilligung im Kundenbereich der Webseite registriert.

Enyway löscht die protokollierten und erhobenen Daten, sobald und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Cookies und Dritt-Software

Enyway verwendet auf dieser Webseite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung des Angebots durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die dein Internet-Browser auf deinem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, den Internetauftritt und die Angebote von enyway zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. Session-Cookies, die nach dem Ende deines Besuches wieder gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf deinem Rechner und sorgen dafür, dass enyway deinen Rechner bei deinem nächsten Besuch wiedererkennt (sog. dauerhafte Cookies). Die so erlangten Informationen dienen dazu, die Angebote von enyway zu optimieren und dir einen leichteren Zugang auf die Webseite zu ermöglichen.

Wir setzen auf dieser Webseite Google Analytics - ein Webanalysedienst der Google LLC („Google“) - ein. Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de. Zwecke der Verarbeitung Im Auftrag von enyway wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Rechtsgrundlage Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. Empfänger / Kategorien von Empfängern Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google. Übermittlung in Drittstaaten Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat kannst du auf hier abrufen. Dauer der Datenspeicherung Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Betroffenenrechte Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem du die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhinderst; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen kannst.

Enyway nutzt verschiedene Dienste von Google wie „AdWords Conversion-Tracking“ und „AdWords Remarketing“ um dir als Besucher der Webseite ein positives Nutzererlebnis zu bieten oder Informationen einzubinden. Google bekommt während der Nutzung der Dienste Informationen, indem zum Beispiel von deinem Endgerät Cookies ausgelesen werden. Soweit es Google möglich ist, wird Google versuchen diese Informationen zu einem Profil inkl. personenbezogener Daten zu verbinden um zum Beispiel Marketingmaßnahmen zu optimieren oder Personen geräteübergreifend zu identifizieren. AdWords Remarketing nutzen wir momentan oder zukünftig, um dir individualisierte Werbebotschaften für unsere Plattform auf Partnerwebseiten und innerhalb des Suchnetzwerks von Google anzuzeigen. Mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Google kannst du den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort lassen sich im Datenschutzcenter auch die Einstellungen verändern, so dass du persönliche Daten verwalten und schützen kannst. Informationen darüber welche deiner Daten verschiedene Google-Produkte verwendet, findest du auch unter https://dataliberation.org/. Enyway verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”). Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn du auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn du nicht am Tracking teilnehmen möchtest, kannst du dieser Nutzung widersprechen, indem du das Cookie des Google Conversion-Trackings über deinen Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivierst. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking findest du in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Enyway nutzt „Bing Ads Conversion-Tracking“ und „Bing Ads Remarketing“ um dir als Besucher der Webseite ein positives Nutzererlebnis zu bieten oder Informationen einzubinden. Microsoft bekommt während der Nutzung der Dienste Informationen, indem zum Beispiel von deinem Endgerät Cookies ausgelesen werden. Soweit es Microsoft möglich ist, wird Microsoft versuchen diese Informationen zu einem Profil inkl. personenbezogener Daten zu verbinden um zum Beispiel Marketingmaßnahmen zu optimieren oder Personen geräteübergreifend zu identifizieren. Bing Ads Remarketing nutzen wir momentan oder zukünftig, um dir individualisierte Werbebotschaften für unsere Plattform auf Partnerwebseiten und innerhalb des Suchnetzwerks von Microsoft anzuzeigen. Mehr Informationen über die Datenverarbeitung durch Microsoft kannst du den Datenschutzhinweisen von Microsoft entnehmen. Dort lassen sich im Datenschutzcenter auch die Einstellungen verändern, so dass du persönliche Daten verwalten und schützen kannst. Enyway verwendet Microsoft Bing Ads. Bing Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA (“Microsoft”). Im Rahmen von Microsoft Bing Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn du auf eine von Microsoft geschaltete Anzeige klickst, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Microsoft und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Microsoft Bing Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Bing Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Bing Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wenn du nicht am Tracking teilnehmen möchtest, kannst du dieser Nutzung widersprechen, indem du das Cookie des Microsoft Conversion-Trackings über deinen Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivierst. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Mehr Informationen zu Microsoft Bing Ads und Microsoft Conversion-Tracking findest du in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement. Microsoft ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten ( https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active). Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing findest du auf der Webseite von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2).

Zur visuellen geografischen Darstellung unserer Stromverkäufer verwenden wir die Google Maps API einen Kartendienst der Google Inc. ("Google"). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, deine IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Enyway verwendet auf der Webseite die Marketing-Automatisierungs-Software Mautic (https://www.mautic.org/). Mautic nutzt Cookies (s.o. unter 12.), um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite zu analysieren. Die Software ermöglicht es uns, mithilfe der gewonnenen Informationen Marketingmaßnahmen besser auf die individuellen Interessen der Nutzer auszurichten und ihre Wirkung zu analysieren. Wir betreiben Mautic auf unserem eigenen Server. Die von Mautic erhobenen Daten werden ausschließlich dort gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Wir verwenden sie ausschließlich zum Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Marketingmaßnahmen. Beim ersten Besuch eines Nutzers auf unserer Webseite legt Mautic automatisch einen Cookie auf dessen Rechner ab und ordnet diesen einem individuellen Nutzerprofil zu. Mautic kann dadurch den Nutzer der Webseite bei einem erneuten Besuch wiedererkennen. Bei jedem Besuch unserer Webseite speichert Mautic automatisch die um die letzten drei Ziffern gekürzte IP-Adresse des Nutzers sowie Informationen über seine Aktivitäten auf unserer Webseite, die Anzahl der Seitenaufrufe, die Verweildauer, den Klickpfad, den Besuch von Landingpages sowie etwaige Downloads von unserer Webseite. Falls ein Nutzer aufgrund seiner ausdrücklich erklärten Einwilligung Newsletter bzw. E-Mail-Werbung von enyway erhält, speichert Mautic zudem Informationen darüber, ob der Nutzer diese E-Mails öffnet und die darin enthaltenen Links anklickt. Für Ersteres verwendet Mautic in die E-Mail integrierte sog. Zählpixel (Tracking Pixel), für Letzteres fügt Mautic den Links eine eindeutige Kennung hinzu, die dem Nutzerprofil des E-Mail-Empfängers zugeordnet ist. Du kannst den Einsatz von Cookies und die damit verbundene Datenverarbeitung durch Mautic jederzeit unterbinden (s.o. unter 8.). Die Einwilligung in die Zusendung des Newsletters bzw. von E-Mail-Werbung kannst du jederzeit widerrufen (s.o. unter 10).

Enyway benutzt Unbounce, eine Webanalysesoftware der Unbounce Marketing Solutions Inc. (Unit 415 -375 Water Street, Vancouver, BC, Canada V5T 4R4). Dabei werden für unsere Aktionen und Werbekampagnen einzelne Webseiten von Unbounce gehostet und uns eine Auswertung deiner Aktivitäten bereitgestellt. Dein Browser kommuniziert dabei direkt mit Unbounce und übermittelt deine IP-Adresse. Des Weiteren können Cookies gesetzt werden. Zusätzliche Informationen zum Datenschutz von Unbounce findest du hier: https://unbounce.com/privacy/.

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von Adservice integriert. Adservice ist ein dänisches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet. Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform. Sie erlaubt es kommerziellen Betreibern von Internetseiten (sog. Merchants oder Advertiser), Werbung auf Internetseiten Dritter einzublenden (sog. Affiliates oder Publisher). Diese Werbung wird meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet. Der Merchant – in dem Falle enyway - stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel zur Verfügung. Dies kann ein Werbebanner oder ein anderes geeignetes Mittel der Internetwerbung sein. Die Werbemittel werden in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten eingebunden oder über sonstige Kanäle eingesetzt, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-Marketing. Betreibergesellschaft von Adservice ist die Adservice A/S Rosenkrantzgade 23, 1st & 2nd fl. DK-8000 Aarhus C Dänemark. Für die eben erläuterten Zwecke setzt Adservice einen Cookie auf deinem Rechner oder erhebt die Daten über einen sog. Zählpixel oder ähnliche Technologien. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Verarbeitung dieser Daten und gleichzeitig unser berechtigtes Interesse daran ist es, zielgruppenorientierte Werbung ausspielen zu können und die Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate über das Affiliate-Netzwerk Adservice abzuwickeln. Die Rechtsgrundlage der dazu erforderlichen Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Adservice können unter https://www.adservice.com/privacy/ abgerufen werden.

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dadurch können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auswerten werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden. In den Datenschutzhinweisen von Facebook findest du weitere Hinweise zum Schutz deiner Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wir bieten unseren Nutzern die Möglichkeit, mit uns per E-Mail, Telefon oder Chat in Kontakt zu treten. Dafür nehmen wir notwendige u.a. personenbezogene Daten wie z.B. Name, Vorname, postalische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und das Anliegen selbst auf. Um diese Anfragen so schnell und präzise zu beantworten, benutzen wir die Kundenserviceplattform von Zendesk (https://www.zendesk.com). Zendesk ermöglicht es uns über ein Ticketsystem, Telefonate, E-Mails und Chatanfragen direkt anzunehmen und zu beantworten. Wir haben Zendesk dazu verpflichtet, alle Daten in Europa (Deutschland und Irland) zu hosten. Des Weiteren haben wir mit Zendesk eine gesonderte Datenverarbeitungsvereinbarung geschlossen und uns eines gültigen ISO27001 Zertifikats versichert. Da Zendesk einen globalen 24/7 Support zur Verfügung stellt, kann die Zendesk, Inc., USA zum Zwecke des technischen Supports auf die Software-Anwendung zugreifen. In vereinzelten Fällen kann es daher zu einem Datenzugriff aus den USA kommen. Ruft ein Nutzer die Chatfunktionalität auf unserer Webseite auf, legt Zendesk automatisch einen Cookie auf dessen Rechner ab. Das ist nötig damit Zendesk immer die richtige Chat-Sitzung dem richtigen Nutzer und Gerät zuordnet.

Zur Optimierung unserer Bilder in Echtzeit verwenden wir Cloudinary. Dafür wird deine IP-Adresse an Cloudinary (Cloudinary Inc., 111 W Evelyn Ave Suite 206, Sunnyvale, California 94086) übertragen. Der Dienst hat sich verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten und ist auch dem Privacy Shield-Abkommen beigetreten. Fragen zum Datenschutz werden von privacyshield@cloudinary.com beantwortet.

Die Angaben von Gewerbekunden und Kooperationspartnern können in unserem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.
Wir setzen das CRM-System Pipedrive des Anbieters Pipedrive OÜ ein. Wir haben mit Pipedrive eine Auftragsverarbeitung im Rahmen der DSGVO geschlossen. Weitere Informationen finden sich unter: https://www.pipedrive.com/en/privacy

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vor allem zur Unterscheidung, ob Aktivitäten auf der Webseite durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google. IP-Adressen werden innerhalb der Mitgliedstaaten der EU oder anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum fast immer zuvor gekürzt, bevor die Daten auf einem Server in den USA landen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, sofern du nicht während der Verwendung von reCAPTCHA mit deinem Google-Konto angemeldet bist. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google findest du unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Diese Webseite nutzt Taboola’s Content Discovery Technologie um dir weitere Online Inhalte zu empfehlen, die dich interessieren könnten. Um diese Empfehlungen zu steuern, sammelt Taboola Informationen zu deinem Gerät und deinem Nutzungsverhalten auf dieser Webseite (und anderen Partner Seiten) durch Cookies und ähnliche Technologien. Um mehr Informationen zu erhalten, findest du hier Taboola’s Datenschutz Richtlinien.

Möglichkeiten der Deaktivierung

Du kannst den Einsatz von Cookies unterbinden, indem du deinen Webbrowser so einstellst, dass er keine neuen Cookies akzeptiert, er dich bei neuen Cookies auf diese hinweist oder sämtliche bereits erhaltenen Cookies löscht. Hilfestellungen zur Änderung der Einstellung erhältst du in der Hilfe-Funktion deines Webbrowsers oder unter www.allaboutcookies.org. Bitte beachte, dass dir die Nutzung einiger Funktionen der Webseite nur bei Einsatz von Cookies möglich ist.

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das Browser-Add-on herunterlädst und installierst. Das Opt-Out verhindert die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst du das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn du hier klickst, wird das Opt-Out-Flag gesetzt:

Eine einfache Möglichkeit den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, ist das Deaktivieren von JavaScript im Browser. In diesem Falle lässt sich allerdings die Kartenanzeige nicht nutzen.

Du kannst außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu musst du bei Facebook angemeldet sein. Wenn du kein Facebook Konto besitzt, kannst du nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein.

Du kannst das Setzen von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Adservice ein Cookie auf deinem Gerät setzt. Zudem können von Adservice bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Eine weitere Widerspruchsmöglichkeit ist es, unter dem folgenden Link die Opt-Out Einstellungen vorzunehmen:

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein.

Du kannst das Tracking von Bing Ads auch direkt auf folgender Seite http://choice.microsoft.com/de-de/opt-out deaktivieren.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein.

Du kannst das Tracking von Taboola auch direkt auf folgender Seite https://www.taboola.com/privacy-policy#optout deaktivieren.