Datenschutzerklärung

Mit diesen Datenschutzbestimmungen informieren wir dich über den Umgang mit deinen personenbezogenen Daten. „Wir“ das ist die enyway GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Heiko von Tschischwitz, Andreas Rieckhoff und Achim Dombrowski. Du kannst die aktuelle Datenschutzerklärung unter www.enyway.com/de/datenschutz abrufen und ausdrucken.

Hier informieren wir dich im Einzelnen über folgende Aspekte:

Allgemeines

1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Nutzung der Webseite
www.enyway.com
Besuchst du eine andere Webseite, gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Webseitenbetreibers. Dies gilt auch dann, wenn enyway durch einen Link auf die Webseite Dritter verweist. Enyway empfiehlt dir, dich auf den verlinkten Webseiten über den Umgang mit personenbezogenen Daten zu informieren.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Wenn du die Webseite besuchst und/oder über die Webseite Dienstleistungen von enyway in Anspruch nimmst, erheben und speichern wir personenbezogene Daten:
Bei dem Besuch der Webseite speichert enyway automatisch die um die letzten drei Ziffern gekürzte IP-Adresse, Name und Version des von dir verwendeten Browsers, das verwendete Betriebssystem sowie Datum und Dauer deines Besuchs.
Darüber hinaus erfasst enyway die personenbezogenen Daten, die du enyway bei deiner Registrierung als Stromverkäufer bzw. Stromkäufer oder im Rahmen einer Anfrage zur Verfügung stellst. Es handelt sich insbesondere um folgende Daten: Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anschrift (Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferanschrift), optional Telefonnummer und Bankverbindung. Zusätzlich speichert enyway das Passwort, das du frei wählen kannst. Das Passwort wird nicht im Klartext gespeichert, sondern nur ein sogenannter Hash-Wert. Mit der Erhebung und Speicherung dieser Daten haben wir ein anderes Unternehmen als Auftragsdatenverarbeiter beauftragt, dass diese Aufgaben für uns ausführt. Die Erhebung und Speicherung dieser Daten sowie die Beauftragung eines anderen Unternehmens ist für die Ausführung und Abwicklung der über die Webseite angebotenen Dienstleistungen und geschlossenen Verträge erforderlich (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DSGVO). Das durch uns beauftragte Unternehmen hat Zugang zu den erfassten Daten, darf sie aber nicht zu anderen Zwecken als zur Ausführung und Abwicklung der über die Webseite angebotenen Dienstleistungen verwenden.
Du kannst deine Vertragsdaten jederzeit in deinem Nutzerkonto auf der Webseite abrufen und Daten, wie zum Beispiel deinen Zählerstand, anpassen.

Zur Nutzung deiner Daten

3. Nutzung und Weitergabe deiner Daten

Enyway verwendet deine personenbezogenen Daten zur Ausführung und Abwicklung der über die Webseite angebotenen Dienstleistungen und geschlossenen Verträge sowie zur Beantwortung deiner Fragen. Enyway gibt deine Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Erbringung der Dienstleistungen, zu Abrechnungszwecken, zur Abwicklung des zwischen dir und enyway bestehenden Vertragsverhältnisses oder des zwischen dir und deinem Stromverkäufer bestehenden Stromliefervertrags oder für die statistische Auswertung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DSGVO). Insbesondere gibt enyway die für den Abschluss des Stromlieferungsvertrages erforderlichen Daten des Stromverkäufers (Name, Anschrift, Profilinformationen) an den Stromkäufer weiter sowie – spiegelbildlich – die erforderlichen Daten des Stromkäufers (Name, Anschrift, Verbrauch) an den Stromverkäufer. Von enyway beauftragte Dritte werden deine personenbezogenen Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen und der einschlägigen Datenschutzgesetze behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Enyway schaltet Dienstleister als Auftragsdatenverarbeiter bei der Abwicklung von Verträgen ein, die über die Webseite abgeschlossen werden. Diese Dienstleister erhalten im Rahmen der Abwicklung Zugang zu den für die Abwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe oder Übermittlung deiner Daten nur, wenn du dich damit einverstanden erklärt hast (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO). Falls der Vertrag über einen unserer Vertriebspartner zustande gekommen ist, teilen wir diesem den Vertragsschluss mit dir zur Abrechnung mit dem Vertriebspartner mit. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO). Enyway kann im Einzelfall gesetzlich verpflichtet sein, auf Anordnung der zuständigen öffentlichen Stelle Auskunft über deine personenbezogenen Daten zu erteilen (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c DSGVO). Wenn du dich als Stromverkäufer bewirbst, verarbeiten wir mit deiner Einwilligung deine personenbezogenen Daten, um dich bei späteren freien Positionen in Betracht zu ziehen und dich ggf. zu diesem Zweck per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO). Die Daten werden dabei bis auf Widerruf gespeichert. Wie du deine Einwilligung widerrufen kannst, erfährst du im entsprechenden Abschnitt in unserer Datenschutzerklärung.
Wir bieten dir zum einfacheren Vertragsabschluss die Möglichkeit, gewisse Unterlagen, wie z.B. Rechnungen deines alten Versorgers und/oder Fotos deines Stromzählers, hochzuladen. Wir verwenden deine hochgeladenen Unterlagen, um den Vertragsschluss zwischen dir und dem Stromverkäufer vorzubereiten und leichter und schneller durchführen zu können (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO). Zu diesem Zwecke werden die Daten ggf. einem Auftragsdatenverarbeiter zur Verfügung gestellt. Kommt es tatsächlich zu einem Vertragsschluss, sind wir zudem verpflichtet, die Unterlagen für 6 Jahre aufzubewahren (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. § 257 HGB und § 147 AO). Andernfalls werden die Daten nach einem Zeitraum von 30 Tagen gelöscht.

4. Werbung, Newsletter

Enyway nutzt die von dir zur Verfügung gestellten Daten auch, um dich über Angebote von enyway und seiner Vertragspartner zu informieren. Der Versand von Newsletters per E-Mail erfolgt nur mit deiner vorherigen ausdrücklichen Einwilligung, der postalische Versand nur, solange du der Nutzung deiner Daten nicht widersprochen hast. Um den Newsletter von enyway empfangen zu können, benötigst du eine gültige E-Mailadresse. Der E-Mail-Versand startet erst, wenn du in der an die angegebene E-Mail-Adresse geschickte E-Mail auf den Bestätigungslink geklickt hast. Weitere Daten werden von enyway nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug des Newsletters von enyway verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten der Webseite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

5. Geschäftskontakte

Wir erheben und verarbeiten im Rahmen der Zusammenarbeit mit dir als Geschäftskontakt ggf. deine personenbezogenen Daten (z.B. Kontakt- und Vertragsdaten, Schriftverkehr). Zwecke dieser Verarbeitung sind insbesondere die Kontaktaufnahme zur Anbahnung, Abwicklung und Verwaltung von unseren Geschäftsbeziehungen, um Anfragen beantworten zu können sowie zu Zwecken der Buchhaltung, Abrechnung und des Forderungseinzugs.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern du persönlich Vertragspartnerin oder -partner bist und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wenn du nicht selbst Vertragspartei, aber für diese tätig bist. Der jeweilige Verarbeitungszweck stellt dann gleichzeitig unser berechtigtes Interesse dar.

Wir speichern deine Daten bzw. die geschäftliche Korrespondenz mit dir so lange, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Handels- und Geschäftsbriefe speichern wir im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (§ 257 HGB, § 147 AO) sechs Jahre nach Ablauf des Entstehungsjahres.

Sicherheit und Ansprechpartner

6. Auskunft über deine Daten, Beschwerderecht

Du kannst von enyway jederzeit Auskunft über die bezüglich deiner Person bzw. deiner E-Mail-Adresse gespeicherten Daten verlangen, diese Daten korrigieren, sperren oder löschen lassen. Du hast zudem ein Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO. Bitte wende dich zur Geltendmachung all dieser Rechte per E-Mail an hallo@enyway.com oder du schreibst an enyway GmbH, Kapstadtring 7, 22297 Hamburg. Du hast zudem das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder andere geltende Gesetze verstößt.

7. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner Daten ist: enyway GmbH vertreten durch die Geschäftsführer Heiko von Tschischwitz, Andreas Rieckhoff und Achim Dombrowski, Kapstadtring 7, 22297 Hamburg, Handelsregisternummer: HRB 147030, Amtsgericht Hamburg, E-Mail: hallo@enyway.com. Den Datenschutzbeauftragten von enyway erreichst du unter datenschutz@enyway.com.

8. Sicherheit

Wir nehmen Sicherheit ernst und sind sehr daran interessiert, die Sicherheit deiner Daten weiter zu verbessern. Wenn du eine Anregung zur Verbesserung unserer Sicherheit hast, wende dich bitte an unseren Sicherheitsbeauftragten unter security@enyway.com.

9. Widerruf deiner Einwilligung

Soweit du in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch enyway eingewilligt hast (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO), kannst du deine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall schreibst du bitte per E-Mail an hallo@enyway.com oder per Post an enyway GmbH, Kapstadtring 7, 22297 Hamburg. Bitte beachte, dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund deiner Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung hiervon unberührt bleibt. Soweit du dich für den Erhalt unseres Newsletters angemeldet hast, wird deine Einwilligung protokolliert. Den Bezug des Newsletters kannst du auch jederzeit dadurch beenden, indem du in dem Newsletter auf das Feld „Newsletter abbestellen“ klickst. In diesem Fall wird deine E-Mail-Adresse aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht bzw. der Widerruf deiner Einwilligung im Kundenbereich der Webseite registriert.

10. Löschung deiner Daten

Enyway löscht die protokollierten und erhobenen Daten, sobald und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Back to top